Bio Braunhirse, Wildform, gemahlen - 6 Stück

Bio Braunhirse, Wildform, gemahlen - 6 Stück

46.3386

46,34 EUR

inkl. 19 % MwSt.  zzgl. Versandkosten

Ab 50 Euro Bestellwert liefern wir
deutschlandweit versandkostenfrei!

Grundpreis: 92,68 EUR pro Kilogramm

Artikelnr.: JK2222002

Hersteller: Himmelbauer GMBH

Lieferzeit: 3 bis 4 Tage (nach Zahlungseingang)

Urgesund für Knochen, Gelenke, Haare, Nägel, Haut.


Hirse gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit und soll in Mitteleuropa schon vor 2000 Jahren angebaut worden sein. Es handelt sich um glutenfreies Getreide, das eine Vielzahl von Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen enthält.

HIMMELBAUER´s Braunhirse wird in Deutschland unter streng ökologischem Anbau kultiviert.(Naturland-Hof/Bayern) Unser Produkt ist Bio- zertifiziert und mit dem BIOSIEGEL ausgezeichnet DE-ÖKO-001 .Durch den bewussten Verzicht auf Genmanipulation und Klonung, wie auch Hybridbehandlung werden in der ganzheitlichen Arbeitsweise des Bio-Anbaus die wertvollen Bestandteile der Braunhirse in ihrer Urform erhalten.

Hirse ist eine der mineralstoffreichsten Getreidearten der Erde. Im Rohzustand verzehrt zählt die Hirse auch zu den basenbildenden Getreidesorten und beugt somit der Übersäuerung und der Entmineralisierung vor. Hirse enthält auch sehr viel Kieselsäure. Diese besteht zu einem Drittel aus Silizium, einem Spurenelement, das eine wichtige Rolle als Nähr- und Aufbaustoff für Knorpelmasse, Bindegewebe, Haut, Haare und Nägel spielt und zur Mineralisation der Knochen beiträgt. Weiterhin enthalten sind in unserer Hirse Fluor, Schwefel, Phosphor, Eisen, Magnesium, Kalium, Zink und reichlich Vitamine der B-Gruppe wie B1, B2, B6, Pantothensäure und Nikotinsäureamid. Unsere Braunhirse wird mit Schale gemahlen, was sie weitaus wertvoller macht, wie die von Schalen befreite Goldhirse. Die in den äußeren Randschichten haftenden Mineralstoffe und Spurenelemente werden somit nicht dezimiert. Gerade in Zeiten, der an wertvollen Inhaltsstoffen schwachen „Zivilisationskost“, ist Bio-Braunhirse in Wildform eine gute Nahrungsanreicherung. Nicht zuletzt auch wertvoll, weil Hirse mit den geringsten Hektaertrag von allen Getreidearten hat.

Über die Heilwirkung von Braunhirse wird in einschlägiger  Fachliteratur berichtet.

Unser Tipp: täglich 1-2 mal etwa 2 Teelöffel in z.B. Joghurt, Quark, Müsli, Obstbrei, Frucht und Gemüsesäften oder Suppen einrühren.

Wird Braunhirse zum Backen verwandt, (max.5%, da kein Klebereiweis enthalten) ist zu bedenken, dass durch das Erhitzen wertvolle Bestandteile verloren gehen. 
Im Rohzustand werden die Nährstoffe am besten erhalten und auch aufgenommen.  Natürlich sollte neben dem Verzehr der Braunhirse, eine insgesamt gesunde Ernährung und Lebensweise unterstützt werden.


Nährwertanalyse: Wasser 6,9%, Asche (Mineralien) 3,5%, Eiweiß 8,9%, Fett 3,1%, Ballaststoffe 16,5%, Kohlenhydrate 61,1% Brennwert 1325 KJ / 317 Kcal/100g

Mineralstoffe:( mg/100g ) Eisen (Fe) 4,3, Kalium (K) 260, Magnesium (Mg) 140, Phosphor (P) 341, Zink (Zn) 2,9 Silizium (Si) 58.

Auszug aus der Analyse vom 15.05.2007, durch staatlich geprüften und zugelassenen Lebensmittelchemiker, der ISEGA - Forschungs- und Untersuchungs-Gesellschaft mbH Aschaffenburg.

Vitamine: (mg/100g) Thiamin (Vitamin B1) 0,361, Riboflavin (Vitamin B2) 0,177, Pyridoxin (Vitamin B6) 0,399, Vitamin E 0,81, Vitamin E-Stoffgemisch alpha-Tocopherol 0,11, Niacin 3,78, Pantothensäure 0,555. Auszug aus der Vitaminanalytik vom 05.10.-13.10.2006

Inhalt: 6 x 500 g
 

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Unser Partner:

Paypal

Hersteller